Christof Spörk Tickets

Christof Spörk palavert panisch Steirisch. Bayrisch Spanisch. Hämmert sein Klavier. Foltert seine Steirische. Beißt seine Klarinette. Und erklärt mit atemberaubender Stichhaltigkeit, warum wir Europäer demnächst einen chinesischen Statthalter bekommen müssen. Der studierte Politikwissenschaftler ist seit den 90er Jahren als Musiker und Musikkabarettist aktiv und hat renommierte Auszeichnungen eingeheimst.
Eventalarm

Eventalarm für Christof Spörk

Garantiert keine neuen Veranstaltungen mehr verpassen: Jetzt für den Eventalarm registrieren und per E-Mail informiert werden, sobald es neue Termine für Christof Spörk gibt.
Eventalarm

Vielen Dank!

Vielen Dank für die Registrierung beim Eventalarm. Wir haben Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail zugesendet. Bitte klicken Sie den darin angegebenen Link, um Ihre Anmeldung zu verifizieren.

Künstlerbewertungen

[[ ratingSummary.avg ]] Sterne [[ ratingSummary.avg ]]/5 aus [[ ratingSummary.count ]] Bewertungen
Fanbewertungen anzeigen | Bewertung erstellen
Geben Sie die erste Bewertung ab

Biographie

Christof Spörk studierte Politikwissenschaft, Englisch, Spanisch in Wien, Valladolid (Spanien) und Santiago de Chile sowie drei Semester Jazzgesang in Graz. Er promovierte zum Thema „Musik und Politik in Kuba 1959 bis 1999“ in Wien. Neben Klavier und Ziehharmonika ist sein Hauptinstrument die Klarinette. 1999-2001 war Spörk als Journalist unter anderem bei der Zeitschrift „profil“ tätig und hatte einen Lehrauftrag für Politikwissenschaft am Wiener Lateinamerika-Institut.

1991-2005 war er Klarinettist, Sänger und Texter bei der Kabarett-Musikgruppe „Die Landstreich“, die 2003 mit dem "Salzburger Stier" ausgezeichnet wurde. Mit Landstreich veröffentlichte Spörk vier CDs. 2002-2013 war Spörk Mitgründer und Mitglied der Band „Global Kryner“. Die erste CD „global.kryner“ hielt sich 42 Wochen in den Ö3-Charts. Die Gruppe veröffentlichte sechs CDs bei BMG, SonyBMG und Universal und war in vielen europäischen Ländern und in Mexiko auf Tournee.

Seine Solokarriere als Musikkabarettist begann Christof Spörk 2011. Gleich im ersten Jahr gewann er den „Österreichischen Kabarettpreis“. 2013 erhielt er den „Salzburger Stier“, den renommiertesten Kleinkunstpreis der deutschsprachigen Radiosender zwischen Wien, Zürich und Hamburg. 2015 gewann er SWR-Fernsehpreis, den „Silbernen Stuttgarter Besen“.

„Kuba“ ist sein inzwischen 5. Solo-Programm.

Mit Freunden teilen


Weitere Infos zum Künstler



Bewertungen


Christof Spörk

[[ ratingSummary.avg ]] Sterne [[ ratingSummary.avg ]]/5 aus [[ ratingSummary.count ]] Bewertungen
Vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir prüfen jede Bewertung auf ihre Echtheit. Daher kann es einige Zeit dauern bis Sie die Bewertung online einsehen können.
Ein Fehler ist aufgetreten. Ihre Bewertung konnte nicht verarbeitet werden. Bitte laden Sie die Seite neu und probieren es nocheinmal.

Bewertung für

Bewertung
* Pflichtfelder
So sehen andere Ihre Bewertung:
Überschrift
Ihre Meinung interessiert uns